So macht ihr tolle Feuer Fotos - eine brennenden Zeitung als Zubehör zum Fotografieren

 

 

 

Bei dieser Fotoidee ist große Vorsicht geboten, denn es geht um den Einsatz von Feuer. Das sorgt zwar für tolle Bilder, aber ist zugleich auch ein gefährliches Motiv. Daher sollten sowohl der Fotograf wie auch das Modell sehr achtsam sein, während das Feuer brennt.

 

Sucht euch einen Platz im Freien an dem ihr gefahrlos mit Feuer arbeiten könnt. Es sollte nichts brennbares in Reichweite sein, außerdem gilt es einen regnerischen Tag auszuwählen. Heiße Sommertage sind hingegen gänzlich ungeeignet. Nehmt außerdem eine große Menge Wasser in einem Kanister oder ähnlichem mit.

 

Bezüglich der Kleidung solltet ihr darauf achten, nicht eure neusten Klamotten anzuziehen, da die Gefahr besteht, dass sie Funken abbekommen, die wiederum unschöne Löcher verursachen können. Logischerweise sollte auch die Kleidung nicht leicht entzündlich sein.

 

Sind alle Vorkehrungen getroffen, kann es losgehen. Entzündet die Zeitung, während das Modell sie in der Hand hält. Jetzt ist Schnelligkeit geboten um möglichst viele Fotos zu bekommen bevor die Zeitung verbrannt ist.

Das Modell kann sich mit der Zeitung auf verschieden Weisen positionieren und der Fotograf mit verschiedenen Winkeln experimentieren. Toll wirken zum Beispiel Porträtaufnahmen, während das Modell vorgibt die brennende Zeitung zu lesen. Schneidet ihr ein Loch in die obere Mitte der Zeitung und entzündet sie an den Lochrändern, ist der Kopf des Modells schnell sichtbar und die Zeitung wirkt wie ein Rahmen für das Gesicht der fotografierten Person.

 

 

 

 

 

Auch, wenn die Zeitung schließlich zu heiß ist um sie weiterhin in der Hand zu behalten, kann sie noch als Fotomotiv dienen. Etwa, wenn die brennende Zeitung aus der Nähe in den Bildvordergrund gerückt wird, während das Modell etwas entfernt im Hintergrund agiert.

 

Am besten eignet sich für solche Aufnahmen übrigens die Dämmerung, da zu diesem Zeitpunkt die Flammen besonders gut zu Geltung kommen.

 

Nach dem Ende des Shootings solltet ihr unbedingt darauf achten, dass das Feuer komplett gelöscht ist!

 

Viel Spaß beim Ausprobieren und seid vorsichtig!

 

 

Ihr interessierst euch für einzigartige Fotoideen, in denen Ihr eure Kreativität optimal zum Ausdruck bringen könnt? Dann kommt ihr Hier zu unserem Blogartikel zum Thema Lichtgraffiti. Tipps für Fotografieanfänger findet ihr in diesem Artikel.

Nicht entgehen lassen soltet ihr euch unsere individuellen Kameragurte! Ihr findet sie in unserem Merabelt Shop.

 


Older Post Newer Post