Wasser ist das Elixir des Lebens- und ein super Motiv für Fotografen, zum Beispiel bei der Wasser-Umkehrfotografie

Der Photograph und Pädagoge Gavin Hoey hat vor kurzem ein Tutorial zum Thema "Wasserumkehrfotografie" zusammengestellt - eine perfekte Idee für Stilllebenfotografie, ganz einfach von zu Hause.  

Das Video wurde in Zusammenarbeit mit Adorama zusammengestellt. Wenn ihr noch nie von Wasserumkehrfotografie gehört oder Wasserumkehrfotografie in Aktion gesehen habt, werdet ihr euch freuen. Das Konzept ist unglaublich einfach, aber die Ergebnisse sind visuell beeindruckend. Wie Gavin auf seiner Website erklärt:

The water filled glass acts as a simple lens and reverses the image seen through it. The upshot of which is, if you place the glass in front of a bold but simple background it becomes something photographically fascinating.

 

 

Um diese Art von Fotos selbst einzufangen, benötigt ihr gutes  Licht - am besten mit Blitzlicht - oder ein Stativ, um genügend Licht einzufangen, eine reflektierende Unterlage, auf die ihr euer Wasserglas stellen könnt, und einen Hintergrund mit einem einfachen Muster darauf.

Diese Fotos sind um f/11 herum aufgenommen, um eine ausreichende Schärfentiefe zu gewährleisten (daher die Notwendigkeit von viel Licht oder eines Stativs), wobei das Licht auf den Hintergrund und nicht auf die ganze Szene gerichtet ist, so dass Sie größere Reflexionen auf dem Glas selbst vermeiden können.

Um zu sehen, wie es gemacht wird, und es selbst zu lernen, seht euch das vollständige Video oben an.

 

Wasser und Fotografie bringt auch diese Artikel zusammen: Lest über das größte Unterwasser-Panorama der Welt. Die Fotografie von Wasservögeln wird hier thematisiert.

Wenn ihr noch auf der Suche nach tollem Fotozubehör seid, schaut gerne in unserem Shop vorbei.


Älterer Post Neuerer Post