Die 25 besten Landschaftsfotografen aller Zeiten - Lass Dich inspirieren und lerne die wichtigsten Fotografen kennen

Wenn es um fotografische Genres geht, ist die Landschaftsfotografie eine der populärsten. Alles, was Du brauchst, ist eine Kamera mit einem einzigen Objektiv (und vielleicht ein gutes Stativ). Trotzdem ist die Landschaftsfotografie nicht unbedingt einfach. Zum Glück bin ich hier, um Dir zu helfen, etwas Inspiration und Ermutigung zu finden. Lass uns einige der besten Landschaftsfotografen aller Zeiten erkunden.

Dies ist eine Liste der Personen, die unsere Top-Landschaftsfotografen sind - eine rein persönliche Auswahl, und Deine Vorlieben können natürlich abweichen. Natürlich wird sich diese Liste im Laufe der Zeit ändern, wenn neue Talente auf der Bildfläche erscheinen.

1. Charlie Waite
Charlie Waite ist eine Legende in der Welt der Landschaftsfotografie - sein ruhiger und eleganter Stil ist sofort erkennbar. Er ist nicht nur der Begründer des Wettbewerbs "Landschaftsfotograf des Jahres", sondern auch ein inspirierender Lehrer und leitet Workshops in seinem Tourneeunternehmen "Light and Land".

2. Ansel Adams
Keine Liste der besten Landschaftsfotografen wäre vollständig ohne eine Erwähnung dieses Mannes! Als Gründungsmitglied der Gruppe f64 entwickelte er das Zonensystem, eine Technik zur Gewährleistung des besten Tonumfangs und der höchsten Qualität bei gedruckten Bildern. Während eines großen Teils seines Arbeitslebens wurde er mit der Fotografie der US-Nationalparks beauftragt. Seine Drucke schöpfen den möglichen Tonwertumfang so vollständig aus, dass sie fast zu leuchten scheinen. Wenn Sie sich bis zum 2. Februar 2019 in London aufhalten und seine Fotos aus nächster Nähe sehen möchten, zeigt die Atlas Gallery eine Ausstellung seiner Werke.

3. Thomas Heaton
Der britische Landschafts-, Reise- und Naturfotograf Thomas Heaton entwickelt sich schnell zu einem der besten seines Fachs. Er fotografiert eine erstaunliche Vielfalt an Landschaftsstilen und hat einen aktiven YouTube-Kanal, über den er inspirierende Videos über die Kunst und das Handwerk der Landschaftsfotografie verbreitet.

4. Edward Burtynsky
Edward Burtynsky ist kein traditioneller Landschaftsfotograf, sondern eher ein Dokumentarist der Erde. Seine Bilder, die die Auswirkungen der menschlichen Rasse auf unseren Planeten zeigen, sind hervorragend, und die Detailgenauigkeit, mit der Menschen eingefangen werden, ist einfach umwerfend.

5. Justin Minns
So vieles in diesem fotografischen Genre dreht sich um dramatische Landschaften, aber das muss nicht sein. Statt um die Welt zu jetten, hat sich Justin Minns weitgehend auf seine Heimatregion Suffolk in England konzentriert. Seine Bilder sind subtil und magisch. Ein großartiges Beispiel dafür, dass die besten fotografischen Möglichkeiten direkt vor der eigenen Haustür liegen können.

A photo of a reflection landscape photo by landscape photographer Justin Minns

6. Peter Lik
Vielleicht eine etwas umstrittene Entscheidung. Lik ist vor allem für sein Bild Phantom bekannt, von dem sich ein Druck 2008 für erstaunliche 6,5 Millionen Dollar verkaufte. Kürzlich kam er mit einer umstrittenen zusammengesetzten Mondlandschaft erneut in die Nachrichten. Seine Bilder sind jedoch atemberaubend, und man kann sein Engagement für die Landschaftsfotografie nicht bezweifeln. Er wurde in allen 50 US-Bundesstaaten aufgenommen und hat dabei 1000 Filmrollen durchlaufen!

A photo of a sand dune by landscape photographer Peter Lik

7. Trey Ratcliff
Einige mögen Trey eher als Reisefotograf denn als Landschaftsfotograf einstufen, aber es lässt sich nicht leugnen, dass seine Landschaftsfotos Ehrfurcht gebietend sind. Als bekennender Exponent der HDR-Fotografie zeigen seine Bilder all das Licht und die Schatten, die unsere Kameras durch die Kombination von Mehrfachbelichtungen nur schwer in einem Bild einzufangen vermögen. Ein Jahrzehnt lang hat er jeden Tag mindestens ein Foto und einen Blog-Beitrag veröffentlicht. Als jemand, der dies selbst getan hat, weiß ich, wie schwer es ist, eine solche Konsistenz aufrechtzuerhalten!

8. Valda Bailey
Mit einem Hintergrund in der Malerei stößt Valdas Ansatz an die Grenzen der Landschaftsfotografie. Durch den kreativen Einsatz von Mehrfachbelichtungen und bewussten Kamerabewegungen konzentriert sie sich auf Details in der Welt um uns herum, um impressionistische Bilder zu schaffen.

A frosty landscape scene by the landscape photographer David Noton

10. Michael Kenna
Kenna's monochromes Werk ist in der Welt der Landschaftsfotografie, seit langem eine Ikone. Sein zurückhaltendes, minimalistisches Werk, insbesondere über Japan, ist einfach umwerfend.

A landscape photograph of a lake and mountains by Michael Kenna

11. Ted Gore
Ted Gores Bilder von Wildnislandschaften sind einfach ehrfurchtgebietend. Er verwendet offen fortschrittliche digitale Bearbeitungstechniken, um Landschaften so nachzubilden, wie er sie zum Zeitpunkt der Aufnahme gesehen hat. Gore wurde 2015 in den USA zum Landschaftsfotografen des Jahres gewählt und ist definitiv einer, der ihm folgen wird.

12. Daniel Kordan
Daniel Kordan ist ein russischer Landschaftsfotograf, der in Italien und auf den Lofoten lebt. Sein Werk zeigt die Welt um uns herum von ihrer besten Seite, mit Unmengen von wunderschönem goldenem Licht. Er ist auch ein Meister darin, sein Publikum durch seine Instagram-Untertitel in seinen Bann zu ziehen.

A dreamy landscape photo of a church in the foreground with misty mountains in the background

13. Guy Tal
In Guys Arbeit dreht sich alles um Muster und Strukturen. Er hat ein Auge für Muster in der Landschaft und verwendet diese oft, um abstrakte Formen zu schaffen. Ich kann seine Arbeit nur wärmstens empfehlen!

A landscape photograph by Guy Tal

14. Steve Gosling
Als Olympus-Botschafter ist Steves Markenzeichen ein dramatisches Schwarz-Weiß-Bild. Monochrom ist vielleicht keine offensichtliche Wahl für die Landschaftsfotografie, aber eine, die in seinen Händen so gut funktioniert. Steve ist auch begeistert vom Fotografieren mit "alternativen" Optiken, wie Kunststofflinsen, Nadellöchern usw.

15. Simon Baxter
Simon ist im Norden Englands ansässig und auf das Fotografieren der Wälder rund um die North Yorkshire Moors spezialisiert. Seine Herangehensweise besteht darin, die Stimmung und Atmosphäre des Ortes einzufangen, wobei er sich mehr als um Formalitäten kümmert, und seine Bilder sind einfach magisch. Er hat auch einen erfolgreichen YouTube-Kanal mit 35.000 Abonnenten, auf dem er über seine fotografischen Ansichten und Arbeitsmethoden nachdenkt.

A landscape photo by Simon Baxter

16. Max Rive
Max Rive mag zwar in den fernen gebirgigen Niederlanden geboren worden sein, aber seine Fotografie zeigt, dass er in den Bergen am heimischsten ist. Seine Fotos nutzen das Licht auf erstaunliche Weise und sind einfach atemberaubend. Seine Landschaften zeigen oft einen einsamen Menschen, um ein Gefühl der Größe zu vermitteln, was den Wow-Faktor nur noch verstärkt.

A dreamy mountainous landscape photo taken in the golden hour. Photo by Max Rive

17. Mark Littlejohn
Ein weiterer Landschaftsgärtner, der sich auf ein bestimmtes Gebiet konzentriert, im Fall von Mark auf die Schönheiten von Cumbria und den Lake District in England. Seine extreme Ortskenntnis scheint einfach durch seine stimmungsvollen Bilder auf. Mark hat darüber geschrieben, wie er bei f5.6 oft Landschaften fotografiert. Dies erlaubt ihm, frei und ohne Stativ zu fotografieren und das Auge des Betrachters auf das wichtigste Element im Bild zu fokussieren. Es ist vielleicht nicht die übliche Technik eines Landschaftsarchitekten, aber man kann über seine Ergebnisse nicht beschweren!

18. Kath. Simard
Cath ist eine selbst ausgebildete kanadische Reise- und Landschaftsfotografin, die jetzt hauptberuflich an ihrem gewählten Genre arbeitet. Ihre Fotos von dramatischen Szenen haben ein Gefühl von Frieden und Gelassenheit, das einfach magisch ist.

A natural landscape photograph of a women standing with a backpack in front of a mountainous lake

19. Verity Milligan
Ein in Großbritannien ansässiger Fotograf, dessen Arbeit zu den Gewinnern des Wettbewerbs "Landschaftsfotograf des Jahres 2016" gehörte. Zu ihrem hervorragenden Portfolio gehören auch atemberaubende Bilder der Stadtlandschaft.

A dreamy still lake with the morning mist. A photo by Verity Milligan

20. Isabella Tabacchi
Isabella setzt das Licht in ihren Bildern wunderbar dramatisch ein. Das digitale "Negativ" ist für sie nur ein Ausgangspunkt. Sie scheut sich nicht, ihre Fotos in der Nachbearbeitung so zu formen, dass die Szene so wiedergegeben wird, wie sie sie empfunden hat, als sie den Auslöser drückte.

A photo of a long exposure seascape with a glassy stone in foreground

21. Erin Babnik
Angefangen als Kunsthistorikerin, die Fotografie zu Lehr- und Forschungszwecken einsetzte, nutzt Erin diese Fähigkeiten nun, um sich auf die Wildnisfotografie zu konzentrieren. Ihre Bilder haben eine wunderbare grafische Qualität und sie scheut sich nicht, sich auch auf kleinere Details zu konzentrieren.

A dreamy sand dunes photo focusing on pink foreground flowers

22. Ellen Borggreve
Ellens Landschaftsbilder haben für sie einen malerischen Ausdruck, der ihren Hintergrund in der bildenden Kunst widerspiegelt. Ihre Waldfotos gehören zu den schönsten, die ich je gesehen habe, und sie hat auch eine eBook-Masterclass geschrieben, um einige ihrer Techniken mit uns Normalsterblichen zu teilen.

23. Saskia Boelsums
Saskias Werk erinnert sehr an Gemälde alter holländischer Meister. Sie haben einen solchen Sinn für Dramatik und Textur, dass ich sie berühren und berühren möchte, um ein noch intensiveres Erlebnis zu erreichen. Absolut magisch!

A group of sheep gracing underneath dramatic clouds

24. Mandy Lea
Wenn Du eine Landschaftsfotografin suchst, die sich wirklich in ihre Arbeit vertieft, dann ist Mandy die Richtige für Dich! Mandy lebt auf der Straße in einem winzigen Tropfenwohnwagen und lebt und atmet einfach ihre Arbeit. Derzeit reist Mandy von Alaska nach Mexiko und hat unterwegs einige atemberaubende Bilder aufgenommen.

A photo of stunningly beautiful moraine lake in Canada. Captured by Mandy Lea

25. Marco Grassi
Ein weiterer Fotograf, der es versteht, mit Licht jede Landschaft zu gestalten und zu verschönern. Im zarten Alter von 23 Jahren hat Marco eine lange Karriere vor sich und kann nur noch besser werden!

A photo of a cameraman taking a photo on a mountain top above the clouds

 

3 typische Fehler in der Landschaftsfotografie zeigen wir euch hier. Wer lieber den eigenen Garten als weite Landschaften fotografiert ist in diesem Artikel gut aufgehoben und die perfekten Kameragurte für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis findet ihr natürlich auch bei uns.


Älterer Post Neuerer Post